BONETTI Blockbandsägemaschinen für das Zersägen von Walz- und Gussblöcken zu Platten. Die Maschinen können sowohl Stahl- und Edelstahl, Aluminium und Buntmetalle, aber auch schwierige Metalle wie zum Beispiel legierter Chromstahl – gehärtete Stähle – Federstahl – geschmiedete und gegossene Werkstücke, Titan, Hastelloy und Inconell bearbeiten. Die Blockbandsägen von BONETTI laufen so hervorragend, dass auch ganz dünne Platten präzise und mit einer hervorragenden Oberflächengüte damit produziert werden können.






BONETTI produziert für das Herstellen von Platten aus gewalzten oder gegossenen Blöcken zwei unterschiedliche Maschinenvarianten, vertikale Blockbandsägen und horizontale Schiebtisch- Blockbandsägen.











Beide Maschinenkonzepte sind teilweise oder vollständig automatisierbar, automatische Beladung mit unbearbeiteten Rohblöcken – automatische Weitergabe der gesägten Platten zu Stapeleinrichtungen – zu Folgebearbeitungsmaschinen wie Fräs- und Schleifmaschinen.





Die obige und untere Abbildung zeigen sehr gut wie perfekt die BONETTI Sägemaschinen aus einem Rohblock Platten zusägen, die Präzision der Maschinen bezüglich Planparallelität ist einzigartig, sowohl bei den vertikalen als auch bei den horizontalen Maschinen.









Sowohl die vertikalen Blockbandsägemaschinen als auch die horizontalen Sägemaschinen verfügen über eine hydraulische Sägebandverdrehung. Damit ist es möglich ohne das Material zu wenden, Längs- und Querschnitte bzw. Längs- und Vertikalschnitte durchzuführen.