Die Bearbeitung von Plattenmaterial aus Acrylglas (PMMA) - sowie die Bearbeitung von Methacrylat (SMMA) und anderer thermoplastischer Kunststoffe kann Span abhebend geschehen durch - Bohren /Gewindebohren / Fräsen / Gravieren - oder durch einen – Laserstrahl. Wir bieten die Bearbeitungsmaschinen für beide Bearbeitungsverfahren unseren Kunden zum Kauf an –

 

 

Flachbett- Portalfräsmaschinen mit Materialspannung durch Vakuum - sowie CO² - Flachbett- Laserschneidmaschinen

 

 

Flachbett- Portalfräsmaschinen




 

Mit den Flachbett- Portalfräsmaschinen CONCEPT und FRESAT können Plattenmaterial bis 2.000 mm Breite und 8.000 mm Länge bearbeitet werden. Die Maschinen verfügen über eine MITSUBISHI® CNC – Steuerung plus einer spezifischen Spezialsoftware.



Bohren / Gewindebohren – Fräsen + Gravieren


auch 3D - Reliefdarstellungen sind möglich

komplexe Schriften mit glasklaren Kanten

 

CO² - Flachbett- Laserschneidanlagen




Mit den CO² - Flachbett- Laserschneidanlagen LTS können Plattenmaterial bis zu einer Größe von 3.050 mm x 2.050 mm durch Schneiden und Gravieren bearbeitet werden. Die Schnittkanten sind glasklar und brauchen nicht durch polieren nachbearbeitet werden.




Der Laserstrahl schneidet glasklare Konturen


Plattenzuschnitt mit dem Laserstrahl

 

Perfekte Konturen mit glasklaren Kanten

Gravuren in einer besonderen Qualität